Sabrina

Ihr Gesang ist voller Emotionen, mal sanft und leise, dann stürmisch und temperamentvoll. Mit dem unverwechselbaren Klang ihrer Stimme versteht sie das Publikum zu begeistern und in ihren Bann zu ziehen. Geschichten und Erinnerungen aus dem Leben sind der Stoff ihrer eigenen Lieder.

Ingo

Der Rhythmus wo man mit muss

Dirk

ist seit ca 30 Jahren der Gitarre regelrecht verfallen. Inspiriert von Van Halen, Joe Satriani, Steve Vai etc. entwickelte er sich zu einem virtuosen progressiv Metal Gitarrist. Der Coloured Groove verleiht er durch sein Spiel den notwendigen Drive.

Madeleine

Madeleine wurde in eine sehr musikalische Familie reingeboren und stand bereits im Kinderwagen mit Ihrem Papa auf der Bühne. Die Musik begleitete Sie dann durch Ihr gesamtes Leben. Es war Ihr größter Traum einmal wie Agnetha von ABBA auf der Bühne zu stehen. Nach einigen solistischen Auftritten bei Hochzeiten fand Sie dann den Weg in unserere Band “Coloured Groove”. Hier ist Sie für den Rock/Pop-Bereich zuständig und natürlich im Background zum Chorgesang.

Detlev

Als Bandleader, Produzent, Toningenieur, Gitarrist und Sänger verkörpert er alles in einer Person. Seine Stimme ist unvergesslich. Songs wie My Way, New York New York, Something Like Stupid  etc. sind ihm wie auf den Leib geschnitten. Durch seine langjährige Erfahrung als Sänger und Gitarrist in der Rolf Dresmann Band ist sein Repertoire schier unerschöpflich.

 

Uwe

Als Bassist unersetzlich! Er, der sowieso immer alles spielen kann legt in unserer Band das Fundament schlechthin. Durch seine Jahre lange Erfahrung als Bassist in der Rolf Dresmann Band kann er auf ein riesiges Repertoire zurückgreifen, welches uns in jeder Minute zugute kommt.

.

Gerd

Seine Wurzeln liegen definitiv in der Volksmusik. Auf dem Akkordion ist er der Meister seines Instrumentes. Nach langer Arbeit und viel Ehrgeiz konnte er seine Musikalität auf die Keyboards übertragen und führt nun die Band mit seinem Spiel. Durch sein akribisches Zusammenstellen und Mischen der notwendigen Sounds auf den Keyboards gelingt es ihm immer den  Songs ihren Erkennungswert zu geben.